Jetzt starten CoV-Tests an AKH

Nur freiwillig, dennoch Wirbel

(27.11.2023) Warum regen Maskenempfehlungen und freiwillige Corona-Tests manche dermaßen auf? Wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen führt das AKH Wien ab morgen wieder Corona-Tests ein. Patientinnen und Patienten können sich vor stationärer Aufnahme testen lassen – wohlgemerkt: Freiwillig!

Und dennoch schimpfen viele Userinnen und User und fürchten, dass da noch mehr Corona-Maßnahmen in den nächsten Wochen auftauchen könnten. Experten verstehen die Aufregung nicht: Es gibt keinerlei Zwang, zudem seien Masken und Tests absolut sinnvoll. Umwelthygieniker Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien:

"Es ist ein wichtiges Signal und gerade für Spitäler absolut empfehlenswert. Gerade dort befinden sich ja vulnerable Gruppen, zudem müssen wir darauf achten, dass sich die ohnehin schon enge Personalsituation in den Krankenhäusern nicht weiter verschlechtert."

Auch Virologe Norbert Nowotny sieht diese Entscheidung als völlig richtig an:
"Meines Wissens nach denken auch schon weitere Krankenhäuser über diese freiwilligen Corona-Tests nach. Und ich würde sogar schon der Regierung empfehlen, den Bürgerinnen und Bürgern eine Packung FFP2-Masken zu schicken. Dort, wo man auf viele Menschen trifft und es Risikogruppen gibt, sollte man jetzt eine Maske aufsetzen."

(mc)

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen