Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

(19.04.2019) Ist ein Friedhof der richtige Platz für ein Workout? Joggen hat man am Wiener Zentralfriedhof schon immer können. Nun sind dort aber zwei Laufstrecken eingerichtet worden, die noch dazu mit einer Party eingeweiht werden sollen. Eine Friedhofsbesucherin fühlt sich beim Beten gestört und hat die Volksanwaltschaft eingeschaltet. Laufen würde außerdem zu einer Störung der Totenruhe führen.

Volksanwältin Gertrude Brinek: „Nach der Wiener Bauordnung ist der Zentralfriedhof ein Friedhof und wir in Mitteleuropa wissen, was am Friedhof passiert. Da werden Gräber angelegt, gepflegt, man kann dort verweilen, man pflegt die Gräber in einer gewissen Ruhe und kann daraus jetzt keinen Sportplatz machen.“

Wien bietet einige Laufstrecken. Ein Laufsportfest am Wiener Zentralfriedhof ist weder mit der Wiener Bauordnung, noch mit der Flächendeckung der Friedhöfe zu vereinbaren.

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado

Influencerin vergewaltigt!

Freund muss zusehen!

AUT: Wir sind zu dick!

Kinder in Österreich betroffen!

Reisen wieder stressig!

Streik bei DB und Lufthansa!