D: Jüngste Corona-Tote

erst 8 Jahre alt

(17.12.2020) In Ingolstadt (Bayern) ist am Dienstag ein erst 8-jähriges Mädchen an einer Corona-Infektion verstorben. Damit ist sie das jüngste Corona-Todesopfer Deutschlands.

unter Grunderkrankung gelitten

Das Kind soll unter einer schweren Grunderkrankung gelitten haben, berichten deutsche Medien. Das Mädchen wurde im Klinikum Neuburg an der Donau behandelt, bis es verstarb. Wo und wie sich die 8-Jährige angesteckt hat, ist unklar. Laut wissenschaftlichen Studien weisen Kinder meist einen milden Verlauf ohne Symptome auf.

dramatisch steigende zahlen

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in Deutschland insgesamt 23.427 Personen nach einer Infektion verstorben, die Zahlen steigen dramatisch. Um die Zahlen einzudämmen, wurde ein harter Lockdown in unserem Nachbarsland verhängt, der am Mittwoch in Kraft getreten ist.

(vb)

Kind bei Murenabgang getötet

STMK: Mure verschüttet 4 Kinder

Messerangriff auf Hundebesitzer

Wien: 3 Jahre Haft

"Als ob dich wer erwürgt"

Céline Dion: Autoimmunkrankheit

Teenies klauen Auto

Mehrere Tage unterwegs

Wien: Bub (2) fällt aus Fenster

Mutter war nicht zu Hause

Stadion in Regenbogenfarben

Zeichen während EM

Valeriia (9) ist tot!

Opfer von Gewalt!

Amazon Prime: Geld zurück

Bitte melde dich!