Justin gegen H&M!

Bieber beschwert sich

(21.12.2022) Der kanadische "Sorry"-Sänger Justin Bieber kontert gegen einen der größten Modekonzerne weltweit, nämlich H&M.

Aber warum, das denn?

Sein Gesicht ist auf einigen Klamotten, wie Pullover, T-Shirts und auf eine Tasche gedruckt. Ihm schmeckt das aber gar nicht.

Anscheinend hat der 28-Jährige, dass nämlich nicht abgezeichnet und fühlt sich hintergangen. Seiner treuen Zuschauerschaft rät er von Herzen diese "trash" Produkte nicht zu kaufen.

H&M äußert sich folgendermaßen zu den Vorwürfen:

"Wie bei allen anderen lizenzierten Produkten und Partnerschaften hat H&M ordnungsgemäße Zulassungsverfahren befolgt."

APA/AS

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs