Juwelier-Raub in OÖ geklärt

Ein spektakulärer Juwelier-Überfall in Linz ist offenbar geklärt. Vor einem halben Jahr soll ein 45-Jähriger mit einer Komplizin eine Juwelier-Angestellte am Bahnhof in St. Georgen abgepasst und sie dann gezwungen haben, das Geschäft wieder aufzusperren. Dann habe das Paar die Frau dort angekettet und den Laden ausgeräumt. Ein Zeuge bringt die Polizei auf die richtige Spur.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Der hat sich mit seinem Fernglas von seiner Wohnung aus ein Fußballspiel am benachbarten Fußballplatz angesehen. Dabei ist ihm das Auto aufgefallen, in dem das Paar auf das Opfer gewartet hat. Als er vom Überfall gehört hat, hat er die Polizei informiert. Diese konnte dank der Fotos, die der Mann gemacht hat, den serbischen Täter ausfindig machen. Diesem drohen bis zu 15 Jahre Haft.“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Oberösterreich-Krone und auf krone.at!

Mordalarm in Oberösterreich

Großfahndung nach 33-Jährigem Asylwerber

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse