Juwelierraub in Wien

mitten im Weihnachtstrubel

(21.12.2019) Juwelierraub mitten im Vorweihnachtstrubel im Wiener Bezirk Floridsdorf. Zwei unbekannte Männer haben gestern Nachmittag ein Juweliergeschäft in der Brünnerstraße überfallen.

Irina Steirer von der Wiener Polizei: "Einer der beiden Männer hat die Eingangstür bewacht, während der zweite unbekannte Täter den Inhaber des Geschäfts mit einer Waffe bedroht hat und in weiterer Folge Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen hat."

Die beiden Täter sind geflüchtet. Eine Fahndung nach ihnen ist bisher erfolglos verlaufen.

Einer der beiden Männer ist ca. 180-190 cm groß, 20-35 Jahre alt und trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Jacke, eine dunkle Jeans, eine schwarze Wollhaube und war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Die Polizei ersucht um Hinweise, die zur Ausforschung der Täter führen könnten (Tel.: 01-31310-33800).

(mkm/21.12.19)

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs