Juwelierraub in Wien

mitten im Weihnachtstrubel

(21.12.2019) Juwelierraub mitten im Vorweihnachtstrubel im Wiener Bezirk Floridsdorf. Zwei unbekannte Männer haben gestern Nachmittag ein Juweliergeschäft in der Brünnerstraße überfallen.

Irina Steirer von der Wiener Polizei: "Einer der beiden Männer hat die Eingangstür bewacht, während der zweite unbekannte Täter den Inhaber des Geschäfts mit einer Waffe bedroht hat und in weiterer Folge Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe gestohlen hat."

Die beiden Täter sind geflüchtet. Eine Fahndung nach ihnen ist bisher erfolglos verlaufen.

Einer der beiden Männer ist ca. 180-190 cm groß, 20-35 Jahre alt und trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Jacke, eine dunkle Jeans, eine schwarze Wollhaube und war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Die Polizei ersucht um Hinweise, die zur Ausforschung der Täter führen könnten (Tel.: 01-31310-33800).

(mkm/21.12.19)

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall