Känguru eingefangen

Johann ist wieder zu Hause

(15.08.2019) Känguru Johann ist wieder da! Letzte Woche ist das Tier aus dem Weißen Zoo in Kernhof in St. Aegyd am Neuwalde in Niederösterreich ausgebüxt.

Im zirka 12 Kilometer entfernten Hohenberg wurde Johann jetzt gesichtet. Schließlich ist der Tierparkleiter ausgerückt und hat ihn mit einem Schleudernetz eingefangen. Johann ist jetzt wieder zu Hause und es geht ihm gut, heißt es. Johann habe bereits Leckerlis und Karotten bekommen.

Zoodirektor Herbert Eder schildert im kronehit-Interview, wie Johann eingefangen wurde
0:00 / 0:00

Johann ist nicht das einzige Känguru, das zuletzt in Niederösterreich ausgebüxt ist. Sein Artgenosse "Pauli" war am Montagabend aus einem privaten Gehege in Wang (Bezirk Scheibbs) entwischt. Er ist nach wie vor irgendwo in den Wäldern unterwegs.

(APA / red)

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+