Känguru eingefangen

Johann ist wieder zu Hause

(15.08.2019) Känguru Johann ist wieder da! Letzte Woche ist das Tier aus dem Weißen Zoo in Kernhof in St. Aegyd am Neuwalde in Niederösterreich ausgebüxt.

Im zirka 12 Kilometer entfernten Hohenberg wurde Johann jetzt gesichtet. Schließlich ist der Tierparkleiter ausgerückt und hat ihn mit einem Schleudernetz eingefangen. Johann ist jetzt wieder zu Hause und es geht ihm gut, heißt es. Johann habe bereits Leckerlis und Karotten bekommen.

Zoodirektor Herbert Eder schildert im kronehit-Interview, wie Johann eingefangen wurde
0:00 / 0:00

Johann ist nicht das einzige Känguru, das zuletzt in Niederösterreich ausgebüxt ist. Sein Artgenosse "Pauli" war am Montagabend aus einem privaten Gehege in Wang (Bezirk Scheibbs) entwischt. Er ist nach wie vor irgendwo in den Wäldern unterwegs.

(APA / red)

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

UEFA-Bewerbe: Los geht's!

Mega-August für Fußballfans

Menschliche Knochen im Koffer

Skurriler Flughafen-Fund

Vorsicht, Telefonbetrüger!

Warnung vor Unfalltrick

CoV: Mensch steckt Haustier an

Antikörper bei Hund und Katze

Löwenpärchen eingeschläfert

Gemeinsam bis in den Tod

NÖ: Dementer Mann vermisst

nach Spaziergang abgängig

Mordversuch am Donaukanal

Polizei sucht nach Zeugen!