Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

(25.09.2020) Brutale Home Invasion in Rangersdorf im Bezirk Spittal an der Drau. Vier unbekannte Männer sind nachts in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Die Täter haben den 64-jährigen Hausbesitzer und eine 29-jährige Pflegehelferin gefesselt und mit Messern bedroht.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
"Die Täter haben das ganze Haus durchwühlt und sind dann mit Geld und Schmuck in unbekannter Höhe geflohen."

Die beiden Überfallopfer haben einen schweren Schock erlitten, die Fahndung nach den Tätern läuft auf Hochtouren.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Raser-Autos beschlagnahmt

StVO-Novelle: ab 90km/h zu viel

Bub in Hundebox gesperrt: Haft

20 Jahre Haft für Mutter

Bregenz: Amoklauf am 4.März?

Warnung auf Mädchen-WC

Jenner-Clan wächst

4. Baby für Brandon Jenner

Naked Gun-Reboot

Liam Neeson in der Hauptrolle

Sorge um Justin&Hailey Bieber

Baldwin bittet um Gebete

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende

Wien: Mädchen (12) vergewaltigt

Täter zwischen 13 und 18