Kärnten: Dachstuhl in Vollbrand

feuer

Dramatische Szenen in Klagenfurt. Mittwochabend steht plötzlich der gesamte Dachstuhl eines Mehrparteienhauses in Vollbrand. Eine gewaltige Rauchsäule steigt in den Himmel. Eine Nachbarin kann alle Schlafenden durch lautes Schreien wecken. Die Bewohner des Gebäudes und auch jene aus den angrenzenden Häusern retten sich mit ihren Haustieren ins Freie.

Alle haben schnell reagiert, sagt Christian Spitzer von der Kärntner Krone:
“Die Feuerwehr hat den Brand rasch unter Kontrolle gebracht. Zum Glück ist niemand schwer verletzt worden. Nur eine Bewohnerin des Hauses ist mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden.“

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen