Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

(28.09.2021) Die Polizei in Kärnten hat einen Drogenring gesprengt. Acht Personen sind festgenommen worden, die Bande soll seit 2014 Suchtmittel nach Österreich geschmuggelt und hier verkauft haben. Darunter mehr als 11 Kilogramm Heroin, zusätzlich auch noch Cannabis, Kokain und XTC-Tabletten. Die verkauften Drogen sollen einen Straßenverkaufswert von rund 600.000 Euro haben.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Als Drahtzieher gilt ein slowenisches Pärchen im Alter von 33 und 34 Jahren. Die beiden sind an der Grenze festgenommen worden, sie sollen versucht haben nach Bosnien zu flüchten.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test