Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

(28.09.2021) Die Polizei in Kärnten hat einen Drogenring gesprengt. Acht Personen sind festgenommen worden, die Bande soll seit 2014 Suchtmittel nach Österreich geschmuggelt und hier verkauft haben. Darunter mehr als 11 Kilogramm Heroin, zusätzlich auch noch Cannabis, Kokain und XTC-Tabletten. Die verkauften Drogen sollen einen Straßenverkaufswert von rund 600.000 Euro haben.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Als Drahtzieher gilt ein slowenisches Pärchen im Alter von 33 und 34 Jahren. Die beiden sind an der Grenze festgenommen worden, sie sollen versucht haben nach Bosnien zu flüchten.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen