Kärnten will Glyphosat-Verbot

(01.12.2017) Kärnten will jetzt Glyphosat verbieten! Nach der Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels auf EU-Ebene setzen sich die drei Kärntner Koalitionsparteien SPÖ, ÖVP und die Grünen für ein landesweites Verbot ein. Das Mittel steht ja im Verdacht, Krebs auszulösen.

Kärnten will Glyphosat-Verbot 1

Landesrat Christian Benger von der ÖVP will hier per Verordnung die Verwendung in der Landwirtschaft verbieten. Ein kleiner Schritt, denn der Großteil der Glyphosat-Anwender in Kärnten seien nicht in der Landwirtschaft zu finden.

Kärnten will Glyphosat-Verbot 2

ÖVP-Landesrat Christian Benger sagt:
"85 Prozent der Anwender sind im Bereich der Straße, der Bahn, der öffentlichen Parkplätze, der Friedhöfe etc zu finden. Dort ist das eigentliche Problem. Die Landwirtschaft ist nicht der Hauptverursacher und nicht der Sündenbock. Aber ich kann als zuständiger Agrarreferent nur im Bereich der Landwirtschaft hier Maßnahmen setzen."

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört