Kärntner von Stier erdrückt

(11.07.2017) Tödliche Stier-Attacke in Schloss Frauenstein im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan. Ein 50-Jähriger will die Stallbox eines Stiers entmisten. Was dann genau passiert, ist leider unklar. Der ausgewachsene Stier dürfte den Mann aber schlichtweg erdrückt haben.

Wilfried Krierer von der Kärntner Krone:

“Der 50-Jährige hat noch um Hilfe gerufen, seine Tochter hat die Rettung alarmiert und danach auch sofort mit der Wiederbelebung begonnen. Doch auch die Rettungskräfte haben nichts mehr tun können. Der Mann ist noch in dem Stall verstorben.“

Eisenbahner-KV

Verhandlungen am Montag

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"

Braut holt Polizei bei Hochzeit

Und trennt sich von Bräutigam