Kätzchen 2x in Motorraum gefangen

Katze Kaetzchen

Ein Kärntner Kätzchen liebt offenbar Motoren! Gleich zweimal muss die Feuerwehr in St. Veit an der Glan eine kleine Katze befreien. Das Tier kriecht in den Motorraum eines Autos, kommt von allein nicht mehr raus und miaut. Anrainer schlagen Alarm, Feuerwehr und Fahrzeugbesitzer befreien die Katze, die flüchtet aber. Wenig später das gleiche Spielchen: Wieder kriecht das Kätzchen in den Motorraum eines Wagens und wieder sitzt sie fest.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Diesmal hat man die Katze aber nicht befreien können, da der Motorraum völlig verbaut gewesen ist. Man hat den PKW dann in eine Werkstatt gebracht, dort hat man die Katze befreit und diesmal auch festgehalten.“

Ein Anrainer hat das Kätzchen jetzt bei sich daheim aufgenommen.

Furchtbare Hai-Attacke

Touristin verliert beide Hände

Philippa nimmt Mandat an

Paukenschlag!

Künstliche Haut für Handy

Smartphone erkennt Emotionen

Täglich Betrugsfälle

Tiroler Polizei warnt!

Messerattacke in NÖ

18-Jähriger in Lebensgefahr

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung