Kätzchen 2x in Motorraum gefangen

Katze Kaetzchen

Ein Kärntner Kätzchen liebt offenbar Motoren! Gleich zweimal muss die Feuerwehr in St. Veit an der Glan eine kleine Katze befreien. Das Tier kriecht in den Motorraum eines Autos, kommt von allein nicht mehr raus und miaut. Anrainer schlagen Alarm, Feuerwehr und Fahrzeugbesitzer befreien die Katze, die flüchtet aber. Wenig später das gleiche Spielchen: Wieder kriecht das Kätzchen in den Motorraum eines Wagens und wieder sitzt sie fest.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Diesmal hat man die Katze aber nicht befreien können, da der Motorraum völlig verbaut gewesen ist. Man hat den PKW dann in eine Werkstatt gebracht, dort hat man die Katze befreit und diesmal auch festgehalten.“

Ein Anrainer hat das Kätzchen jetzt bei sich daheim aufgenommen.

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!