Kalorienbombe: Weihnachtskekse

BILD1

Der Winterspeck kommt nicht von irgendwo! Nein - wir haben die Übeltäter jetzt gefunden: Die Weihnachtskekse sind schuld! Wer hätte das gedacht? Vanillekipferl & Co. sind der Grund, warum unser Winterpölsterchen nicht schrumpft, sondern sich vermehrt.

Wir verraten dir, welche Weihnachtskekse die meisten Kalorien haben und hoffen, du bist nicht ganz so sehr geschockt.

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 1

Sie sind die absoluten Renner unter den Weihnachtskeksen! Jeder liebt Vanillekipferl! Ganze 75% aller Österreicher stehen auf diese süße Versuchung. Doch wie viel Kalorien stecken eigentlich da drinnen?

Ganze 70 Kalorien hat nur ein einziges Vanillekipferl! Eine Menge Puderzucker und gaaaanz viel Butter sind da die Bösewichte.

BILD2

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 2

Alleine beim Aussprechen dieses Wortes fließt uns das Wasser im Mund zusammen: Ruuuuumkugeeln! Die Hälfte der Österreicher steht auf diese Versuchung. Doch wie viele Kalorien verbergen sich in diesen Weihnachtskeksen?

Naschkatzen aufgepasst! Eine Rumkugel hat 82 Kalorien in sich! Sie ist somit nicht nur rund, sondern macht auch rund!

BILD3

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 3

Von Lebkuchen-Männchen bis Lebkuchen-Herzen gibt es alles im Sortiment. An und für sich sind Lebkuchen die absoluten Schlankmacher unter den Keksen.

Doch es gibt leider einen Haken! Die Zusatzzutaten machen ganz schön zu schaffen. Zucker, Honig und diversen Zuckerglasuren sind wahres Hüftgold! Mit 95 Kalorien pro Keks haben wir einen neuen Sieger in der Weihnachtskeks-Dickmacher-Pyramide.

BILD4

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 4

Mürbteig ist in ganz vielen Keksen enthalten! Besonders beliebt sind sie aber mit Marmelade drinnen. Hoffentlich haben jetzt diese Kekse weniger Kalorien als Lebkuchen.

Mit 70-80 Kalorien sind die Mürbteigkekse im Mittelfeld!

BILD5

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 5

Windgebäck ist eher weniger bekannt, zumindest der Name. Ausschauen tut es wie hart gewordenes Schlagobers. Schaut zwar sehr leicht und locker aus, hat es aber ziemlich in sich!

Windgebäck besteht wirklich aus purem Zucker! Es schmeckt zwar supergut, aber mit 91 Kalorien pro Stück fallen wir wirklich grad aus allen Wolken.

BILD6

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 6

Kokos ist nicht nur gut für Haut und Haare, sondern auch noch die Light-Version unter den Weihnachtskeksen. Unfassbar wie wenige Kalorien in den Busserln drinnen stecken.

Wir lieben ab jetzt Kokosbusserl! Mit nur 31 Kalorien pro Stück sind die Kokosbusserl die kalorienärmste Versuchung.

BILD7

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 7

Die Chocolate Chip Cookies sind nicht nur zu Weihnachten gefragt, sondern auch unter dem Jahr! Ursprünglich kommen sie aus den USA und sind jetzt auch bei uns hier in Europa total angesagt.

Uiii, so viele Kalorien: Neben Schokostücken sind auch Butter, Eier, Mehl und Zucker verantwortlich für die hohe Kalorienanzahl. Mit 85 Kalorien pro Stück hat man schon einen hohen Preis für diesen Genusseffekt zu zahlen.

BILD8

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 8

Mit ihrer süßen Form schauen sie nicht nur wahnsinnig toll aus, der Zimtgeschmack ist auch besonders lecker.

Mit 80 Kalorien pro Zimtstern kann man sich diese funkelnden Weihnachtskekse auch schon mal gönnen.

BILD9

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 9

Makronen sind sehr beliebt bei Naschkatzen in der Weihnachtszeit. Bei diesen Keksen variiert die Kalorienanzahl, denn es kommt drauf an welche Nüsse sich in Makronen befinden.

Die Kalorien schwanken hier zwischen 60-70 Kalorien pro Stück. Eigentlich ganz ok, wenn man die leichteste Art haben möchte, sollte man unbedingt Mandeln verwenden!

BILD10

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 10

Mehr nach Weihnachten kann es eigentlich nicht schmecken. Mit ihrer Mischung aus Zimt, Kardamom und Nelke sind Spekulatius-Kekse die schönste weihnachtliche Versuchung! Für die Kalorien sind vor allem Weißmehl, Zucker und Butter verantwortlich.

Ein Stück Spekulatius hat 60 Kalorien, also da gehen schon ein paar (vor allem in der Weihnachtszeit).

BILD11

Kalorienbombe: Weihnachtskekse 11

Ja, Jesus Christus war ein Heiliger, aber Christstollen sind definitiv nicht heilig! Die Zutaten verraten schon alles: Mehl, Marzipan, Butter, Rosinen und Puderzucker. Wir haben einen neuen König in der Weihnachtskeks-Pyramide!

Frechheit! Mit 350 Kalorien pro Stollen haben wir den Gewinner. So gemein!

BILD12

Wieder Blech für Österreich

bei Ski-WM in Aare

Fake-Polizeiauto in Wien

Total rücksichtslose Fahrt!

Whirlpool-Date endet tödlich

Einfach den Deckel zugemacht!

R.Kelly: Sex mit 14-Jähriger

Es gibt ein Beweisvideo!

Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

Kids in Hundekäfig gefangen

Horror-Entdeckung in Texas