Rassismus-Kritik an Kanye West

'White Lives Matter' Shirt in Paris

(05.10.2022) Und schon wieder schockiert Kanye West mit einem politischen Statement. Auf der Fashion-Show in Paris stellt Kanye am Montag seine neue Yeezy- Kollektion vor. Er selber erscheint in einem lang arm T-Shirt mit der Aufschrift "White Lives Matter". Diese Phrase wird oft in rechten und rechtsextremen Kreisen verwendet, besonders als Reaktion auf die "Black Lives Matter" Bewegung.

Auf dem Bild neben dem Rapper steht die rechtskonservative Aktivistin Candace Owens, diese ist bereits bekannt für ihre öffentliche Kritik an der „Black Lives Matter“-Bewegung.

Die Phrase, die von der „Anti-Defamation League“, welche gegen Diskriminierung und Diffamierung eintritt, als Hass-Slogan eingestuft wird, kursiert auch oft in Trump-Anhänger Kreisen. Kayne West ist auch schon in der Vergangenheit wegen seinem Support des ehemaligen US-Präsidenten aufgefallen. 2018 trägt Kanye eine "Make America Great Again" Kappe bei einem öffentlichen Besuch im weißen Haus.

(LN)

3 Tote nach Verfolgungsjagd

Schlägerei im Vorfeld

Tirol: Skibus stürzt ab

10-Jähriger verletzt

Brustkrebs rasch operieren

Überlebenschance steigt enorm

Antikriegsbild gemalt

Tochter im Heim, Vater flieht

Keine Freude mit Pflegelehre

15 Jahre ist zu jung

DIESES Ikea-Produkt: Unmöglich

Jeder Zweite scheitert!

Verbrennermotoren erlaubt!

EU: Sofern es E-Fuels sind

Viele Menschen verbrannt

Feuer in Migranten-Einrichtung