Rassismus-Kritik an Kanye West

'White Lives Matter' Shirt in Paris

(05.10.2022) Und schon wieder schockiert Kanye West mit einem politischen Statement. Auf der Fashion-Show in Paris stellt Kanye am Montag seine neue Yeezy- Kollektion vor. Er selber erscheint in einem lang arm T-Shirt mit der Aufschrift "White Lives Matter". Diese Phrase wird oft in rechten und rechtsextremen Kreisen verwendet, besonders als Reaktion auf die "Black Lives Matter" Bewegung.

Auf dem Bild neben dem Rapper steht die rechtskonservative Aktivistin Candace Owens, diese ist bereits bekannt für ihre öffentliche Kritik an der „Black Lives Matter“-Bewegung.

Die Phrase, die von der „Anti-Defamation League“, welche gegen Diskriminierung und Diffamierung eintritt, als Hass-Slogan eingestuft wird, kursiert auch oft in Trump-Anhänger Kreisen. Kayne West ist auch schon in der Vergangenheit wegen seinem Support des ehemaligen US-Präsidenten aufgefallen. 2018 trägt Kanye eine "Make America Great Again" Kappe bei einem öffentlichen Besuch im weißen Haus.

(LN)

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr

Cholera im Paradies

Ausbruch auf Kreuzfahrt