Kanzler Faymann ausgebuht!

(01.05.2016) Mit diesen Protesten hat Kanzler Werner Faymann wohl nicht gerechnet. Beim 1. Mai Aufmarsch der SPÖ ist der Kanzler ordentlich ausgebuht worden. Am Wiener Rathausplatz haben sich heute rund 80.000 Menschen versammelt. Mit dabei auch die Parteispitze der SPÖ – Wiens Bürgermeister Michael Häupl und Nationalratspräsidentin Doris Bures. Aber: Applaus setzt es nur wenig für Bundeskanzler Werner Faymann. In seiner fünfminütigen Rede wird er ausgebuht. Schilder mit Rücktritts-Aufforderungen werden in die Luft gehalten – es gibt ein regelrechtes Pfeifkonzert.

Auf Twitter wird bereits über die Spaltung der SPÖ diskutiert. Offenbar war bei den Demos zum 1. Mai mehr los, als bei den Kundgebungen...

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung