Kardashian-Baby gerettet

Not-OP durchgeführt

(08.09.2023) Kourtney Kardashian (44) und Ehemann Travis Barker (47) danken via Instagram ihren "unglaublichen" Ärzten, die eine Notoperation an der schwangeren 44-Jährigen durchführten und somit das Leben ihres ungeborenen Babys retten.

Die Operation war dringend und fand während der Schwangerschaft statt, diese OP bringt Kourtney zu einem neuen Verständnis und Respekt für Mütter, die ähnliche Herausforderungen bewältigen müssen. Sie bezeichnet die Erfahrung als überwältigend und einen großen Segen, das Krankenhaus mit ihrem Baby im Bauch zu verlassen.

Neben den Ärzten dankt sie ihrer Mutter Kris Jenner und ihrem Ehemann Travis Barker für die Unterstützung.

Barker hat seine Tour in Europa unterbrochen, damit er bei ihr sein kann. Die Not-OP verläuft gut und die Tournee kann am Freitag fortgesetzt werden.

(LL)

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?

41 Stunden Woche!

Arbeiten wir zu wenig?

Tödliche Bissattacke in Naarn

Kein Hunde- und Rasseverbot

Iran droht Israel

Nur ein "Warnschuss"

Lotto Jackpot mit 2,8 Millionen

Heute gibt's die nächste Chance!

Mordalarm in Wien!

Leiche in Müllsack gefunden

Inflation Österreich 4,1 %

Inflation EU 2,4 %

NÖ: Häftling auf der Flucht!

23-Jährige aus JA Korneuburg