Kärnten: Erdbebenalarm

Gleich 2 Mal

(23.02.2024) Schon wieder bebt in Österreich die Erde und zwar in Kärnten - und zwar gleich zwei Mal innerhalb von zehn Minuten. Die Beben der Stärke 3,0 und 2,6 haben sich um 11:11 Uhr und um 11:21 Uhr ereignet. Das Epizentrum lag etwa neun Kilometer südlich von Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) in den Karawanken. Die Erschütterungen wurden auch noch in Klagenfurt gespürt. Schäden an Gebäuden waren vorerst keine bekannt, sind bei dieser Stärke aber auch nicht zu erwarten, teilt der Österreichische Erdbebendienst mit.

(EC/APA)

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2