Kärnten: Zug in Flammen

Wilder Bahncrash in Fürnitz

(20.01.2023) Verheerender Zugcrash heute Früh in Kärnten! Im Bereich des Bahnhofs Fürnitz sind zwei Güterzüge miteinander kollidiert. Auf Grund von gelagertem Kerosin hat einer der beiden Züge auch Feuer gefangen, einige der Waggons sind in Flammen aufgegangen. Die beiden Lokführer sind bei dem Unfall verletzt worden, laut ÖBB soll es ihnen aber den Umständen entsprechend gut gehen.

Die Ursache für das Unglück ist bisher noch unklar.

(mc)

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch

Frontalcrash im Weinviertel

Vater tot Kinder verletzt!

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€