Kate überrascht ihre Fans

Sie probiert etwas Neues aus

(29.09.2023) Als Royal steht Prinzessin Kate praktisch ununterbrochen im Scheinwerferlicht. Wir erinnern uns an die Saga mit Harry und Meghan, die wochenlang Titelseiten von Lifestyle-Magazinen zierten. Nun ist Prinzessin Kate ins Visier der Royal-Fans geraten – Beobachtern ist etwas ganz Besonderes aufgefallen.

Kate überrascht mit neuer Frisur

Die Ehefrau von Prinz William tritt bei öffentlichen Terminen für das britische Königshaus immer gut gepflegt und top-gestylt auf. Bei ihren Haaren setzt sie immer auf einen Klassiker: lange, dunkelbraune Mähne, leicht gewellt über ihren Schultern.

Doch nun hat sie ihren Frisen-Style tatsächlich einmal geändert. Bei einem Termin in Sittingbourne, wo am Mittwochnachmittag eine Spielstunde für Kinder stattfand, zeigte sich Kate mit einem tiefen Dutt, mit zwei glatten Ponysträhnen. Den Fans gefällt es: Viele loben die Prinzessin für die Kombination des Dutts mit einem knallroten Blazer, einer schwarzen Hose sowie Ballerinas.

Kinder mit Behinderung unterstützen

Doch nicht ihr Stil sollte im Fokus stehen. Der Anlass für ihren Besuch in der Grafschaft Kent hatte nämlich einen ernsten Hintergrund: Bei der Spielstunde wollte Kate auf die Notwendigkeit hinweisen, Kinder mit pädagogischen Bedürfnissen sowie Behinderungen zu unterstützen. Die National Portage Association, die die 41-Jährige besuchte, ist ein Hausbesuchsdienst der Stadtverwaltung, der pädagogische Unterstützung anbieten. Lehrerinnen und Lehrer helfen bei der Förderung der Kinder von Geburt bis zum Vorschulalter.

(NK)

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen