Kater reist 1.000 Kilometer

Besitzer gesucht!

(07.03.2019) Von St. Georgen bei Salzburg bis nach Den Haag! Diese Reise ist ein Kater unfreiwillig angetreten. Der blinde Passagier ist vermutlich in St. Georgen in den Lastwagen eingestiegen und dann fast 1.000 Kilometer mitgefahren.

Beim Öffnen des LKWs in den Niederlanden kommt dann die Überraschung: Der Kater springt den Arbeitern entgegen! Der Ausreißer kann dann schließlich eingefangen werden und befindet sich momentan bei der Tierrettung vor Ort.

Der schwarz-weiße Kater hat leider keinen Chip, ist nicht kastriert und hat einen großen Abszess im Nacken. Der österreichische Tierschutzverein ist jetzt auf der Suche nach den Besitzern im Umkreis Salzburg und bittet um Hinweise. Wenn du mehr weißt, melde dich bitte direkt beim Tierschutzverein!

Kater 1

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung