Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

(27.11.2020) Eine Katze wird in Klagenfurt zur Heldin! Gestern Nacht ist in einer Wohnung kurz nach Mitternacht ein Küchenbrand ausgebrochen. Durch lautes Wimmern hat das Tier den schlafenden Besitzer des Mehrparteienhauses geweckt. Der 62-Jährige konnte sich dadurch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Mann wurde vom Notarzt erstversorgt und mit einer leichten Rauchgasvergiftung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Unter den restlichen Bewohnern hat es keine weiteren Verletzten gegeben. Sie wurden für die Löscharbeiten evakuiert und konnten danach sofort wieder ihre Wohnungen beziehen. Die Küche ist vollständig ausgebrannt. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Ermittlungen laufen.

(lk)

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert