Katze "Schoko" angeschossen

eingeschläfert

(05.03.2020) Traurige Story aus der Oststeiermark: Eine neun Jahre alte Katze aus Greinbach nahe Hartberg ist von einem Projektil aus einem Luftdruckgewehr getroffen worden. Die 50-jährige Besitzerin hat ihre "Schoko" zwar gefunden, die Verletzungen waren aber zu stark. Die Katze musste eingeschläfert werden.

Die Katze ist bereits am Montag zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr angeschossen worden, so die Landespolizeidirektion Steiermark. Wer auf sie gezielt hat, ist noch nicht klar. "Schoko" ist an der Wirbelsäule getroffen worden und dann etwa 50 Meter vom Haus der Besitzerin entfernt im Garten des Nachbarn gelegen. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei.

(mt/apa)

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien