Katze steckt in Plastiktank

Fotos der Rettungsaktion

In Niederösterreich musste die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt ein Kätzchen aus seiner misslichen Lage befreien! Das Tier war offenbar in einen Kunststofftank gefallen. Als es versucht hat, wieder rauszuklettern, ist es mit dem Kopf im Auslass des Behälters stecken geblieben.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wollten dem schreienden und sichtlich erschöpften Kätzchen helfen, doch leider war es ihnen nicht möglich, das Tier zu befreien. Die Feuerwehrleute haben deshalb den betroffenen Teil des Tanks herausgeschnitten und die Katze mitsamt Plastik zum Tierschutzhaus gebracht.

Dort konnten die tierärztlichen Spezialisten die Katze zum Glück aus ihrem Gefängnis befreien.

Feuerwehr Wiener Neustadt 2 1

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf

3 Mädchen in Wohnung attackiert

Salzburger festgenommen

Strache aus FPÖ ausgeschlossen

Es ist fix!

Männer aus Schnee befreit

Facebook-Video rettet Leben

Heute erste Shisha-Demo

Es geht um tausende Jobs

Krass, wonach viele User suchen

Die Pornhub-Statistik ist da