Kaugummibande unterwegs

(22.02.2014) Kaugummis und Süßigkeiten - darauf hat es derzeit eine besonders dreiste Bande in Oberösterreich abgesehen. Mit Taschen und Trolleys versuchen die drei Unbekannten riesige Mengen an Kaugummis aus Supermärkten zu stehlen.

Bekannt sind mindestens zwei dieser Fälle: in Neuhofen an der Krems konnte die Bande mit mehr als 250 Kaugummi-Packungen entkommen. In Ansfelden mussten sie die Süßigkeiten aber zurücklassen, denn eine Kassiererin hat sich den Männern in den Weg gestellt.

Das Motiv ist nicht ganz klar, sagt Simone Mayr von der Polizei in Oberösterreich zu KRONEHIT:

"Da muss man natürlich nur mutmaßen, wir können die Täter derzeit noch nicht befragen was genau dahinter steckt. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Unbekannten die Beute - also Kaugummis und Süßigkeiten - weiterkaufen wollen."

Laut der Polizei sind weitere Diebstähle wahrscheinlich. Supermarkt-Mitarbeiter wird zu erhöhter Aufmerksamkeit geraten.

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?