Kein Alk an der Tanke?

(26.06.2014) Soll der Alkoholverkauf an Tankstellen in der Nacht verboten werden? Die Verfügbarkeit rund um die Uhr macht es Süchtigen leicht, an die nächste Flasche zu kommen. Das sagen Experten am heutigen Internationalen Anti-Drogen-Tag. Alkohol ist in Österreich nach wie vor die Volksdroge Nummer 1. Jedes Jahr sterben rund 8.000 Menschen an den Folgen des Konsums.

Ein Verkaufsverbot in Tankstellenshops wäre ein erster wichtiger Schritt, so der Sozialmediziner Michael Kunze:

‚Dass Alkohol an Tankstellen verkauft wird, ist ja wohl ein besonderes Schmankerl. Leute kommen im Allgemeinen mit einem Kraftfahrzeug zu einer Tankstelle und können dort unkontrolliert Alkohol kaufen und konsumieren. Also, wenn das aus Sicht der Sozialmedizin nicht pervers ist, dann weiß ich nicht.‘

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!

2-Jährige stürzt aus Fenster

Linz: Freispruch für Mutter