"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

(25.09.2022) Russland droht zwar mit dem Einsatz von Atomwaffen. Der US-amerikanische Ex-General Ben Hodges glaubt im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "profil" aber nicht daran, dass Präsident Wladimir Putin seine Drohung wahr macht. Ein Atomschlag würde Russland nämlich keinen Nutzen bringen, sondern im Gegenteil nur für noch größere Probleme sorgen.

Sollte Putin tatsächlich einen nuklearen Angriff auf die Ukraine starten, müsste Russland mit einem militärischen Gegenschlag rechnen, so Hodges. Denn ein Atomschlag würde es den USA unmöglich machen, sich aus dem Krieg rauszuhalten. Der Ex-General glaubt nicht, dass die USA mit einem nuklearen Gegenangriff antworten würde. Viel mehr würden er einen Schlag auf Stützpunkte außerhalb Russlands empfehlen. Etwa auf die russische Schwarzmeerflotte.

(CD)

Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

"Rock" bereinigt Jugendsünde

Diebstahl im Supermarkt

Sexy Werbung

Biebers Hautpflegeprodukte

Furzendes Zebra bekommt Preis

Comedy Wildlife Photograpy

Der Terminator wird weich

Vernarrt in die Enkelin

Keine Xmas-Geschenke auf Pump

Bitte übernimm dich nicht!

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!