Kein Golden Globe für "Rush" - Videos

(13.01.2014) Die Enttäuschung ist groß bei Daniel Brühl und Niki Lauda: Im Kampf um den Golden Globe geht der Formel-1-Film "Rush" leider komplett leer aus. Weder in der Kategorie 'bester Film' noch in der des 'besten Nebendarstellers' gibt’s einen Award.
Daniel Brühl, der ja Niki Lauda verkörpert hat, muss sich Jared Leto als Transsexuellen in "Dallas Buyers Club" geschlagen geben, "Rush" wurde erwartungsgemäß von "12 Years a Slave" übertrumpft.

Niki Lauda dürfte enttäuscht sein, sagt Kronehit USA-Korrespondentin Barbara Gasser, sie war live bei der Verleihung dabei:
"Ich glaube es gibt schon eine gewisse Enttäuschung, aber andererseits, sind alle sehr überrascht gewesen, überhaupt nominiert worden zu sein. "Rush" war laut Regisseur Ron Howard ein sehr kleinbudgetierter Film, man hätte auch sehr wenig Werbebudget gehabt. Im Grunde habe kein Mensch damit gerechnet dass sie bei den Golden Globes dabei sein werden."

Lauda ist ja extra für die Golden Globes angereist, er hat mit Chris Hemsworth den Film präsentiert. Jetzt ist er mit der gesamten "Rush"-Crew ordentlich am Party machen, so Gasser.

Dreifach abgeräumt hat übrigens die Komödie "American Hustle" – unter anderem bekommt Jennifer Lawrence den Award als beste Nebendarstellerin!

Die Golden Globes im Überblick:

Bester Film – Drama: Twelve Years a Slave
Beste Hauptdarstellerin – Drama: Cate Blanchett (Blue Yasmine)
Bester Hauptdarsteller – Drama: Matthew McConaughey (Dallas Buyers Club)
Bester Film – Komödie: American Hustle
Beste Hauptdarstellerin – Komödie: Amy Adams (American Hustle)
Bester Hauptdarsteller – Komödie: Leonardo diCaprio (Wolf of Wall Street)
Bester Animationsfilm: Frozen
Bester fremdsprachiger Film: The Great Beauty
Beste Nebendarstellerin: Jennifer Lawrence (American Hustle)
Bester Nebendarsteller: Jared Leto (Dallas Buyers Club)
Bester Regisseur: Alfonso Cuaron (Gravity)
Beste Fernsehserie: Breaking Bad
Beste Schauspielerin in einer TV-Serie: Robin Wright (House of Cards)
Bester Schauspieler in einer TV-Serie: Bryan Cranston (Breaking Bad)

Aaron Paul a.k.a. Jesse Pinkman: "Yeah Bitch!!"

Unter 100-Neuinfektionen

Kein Todesfall!

Regenbogenfahren in München?

DFB-Elf 'provoziert' Ungarn

Fiaker müssen "arbeiten"

Trotz Megahitze!

Hase an Baum genagelt

Tier geköpft und gehäutet

Countdown zum Ukraine-Match

Wir drücken die Daumen!

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarde Geimpfte

China gibt Gas