"Ich bin kein Roboter"

Kurz meldet sich zu Wort!

(14.10.2021) „Ich bin kein Schattenkanzler und ich bin auch kein Roboter“, das stellt Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz jetzt in einer fast fünfminütigen Videobotschaft an seine Fans und Freunde klar. Kurz geht dabei auf die schweren Vorwürfe gegen ihn ein. Er spricht von einer „emotionalen Achterbahnfahrt“, er hätte „Enttäuschung, Resignation und Wut“ bei seinen Unterstützern wahrgenommen.

Es hätte sich für ihn genauso angefühlt, wie er in dem Video beteuert. Kurz stellt einmal mehr klar, dass er unschuldig sei, er werde das auch beweisen. Zu den von ihm verfassten Texten sagt Kurz: „Ich bin kein Roboter, sondern ein Mensch mit Fehlern und Emotionen und ja, leider manchmal auch mit Formulierungen, die ich öffentlich nicht verwenden würde“. Kurz entschuldigt sich dafür auch.

(mc)

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen