"Ich bin kein Roboter"

Kurz meldet sich zu Wort!

(14.10.2021) „Ich bin kein Schattenkanzler und ich bin auch kein Roboter“, das stellt Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz jetzt in einer fast fünfminütigen Videobotschaft an seine Fans und Freunde klar. Kurz geht dabei auf die schweren Vorwürfe gegen ihn ein. Er spricht von einer „emotionalen Achterbahnfahrt“, er hätte „Enttäuschung, Resignation und Wut“ bei seinen Unterstützern wahrgenommen.

Es hätte sich für ihn genauso angefühlt, wie er in dem Video beteuert. Kurz stellt einmal mehr klar, dass er unschuldig sei, er werde das auch beweisen. Zu den von ihm verfassten Texten sagt Kurz: „Ich bin kein Roboter, sondern ein Mensch mit Fehlern und Emotionen und ja, leider manchmal auch mit Formulierungen, die ich öffentlich nicht verwenden würde“. Kurz entschuldigt sich dafür auch.

(mc)

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung