Keine Verpackung für Obst!

Paris verbannt Plastik

(11.10.2021) In Frankreich werden ab dem kommenden Jahr die Plastikverpackungen von rund 30 Obst- und Gemüsesorten aus den Geschäften verbannt. Mit dieser neuen Regelung soll enorm viel Plastikmüll vermieden werden.

37 Prozent verpackt

In Frankreich werden zurzeit rund 37 Prozent der Obst- und Gemüsesorten in Plastik verkauft. Wenn diese Regel ab 2022 in Kraft tritt, werden demnach mehr als eine Milliarde Plastikverpackungen eingespart. Kunden finden ab dann Kartoffeln, Karotten, Lauch, Zucchini und Karfiol im Gemüseregal nur noch ohne Plastikverpackung. Ein halbes Jahr nach der Einführung der Regel dürfen noch die Restbestände aufgebraucht werde. Dann ist jedoch STOPP!

(makl)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt