Kein Weihnachtsgeld?

Heimische Händler besorgt

(29.11.2021) Österreich ist seit einer Woche im Lockdown - und dem heimischen Handel geht es nicht gut. Der Handelsverband hat in einer Blitzumfrage unter den heimischen Handelsberieben folgendes herausgefunden:

  • 57 % der Befragen leiden unter Existenzängsten
  • 25 % der stationären Handelsbetriebe können laufende Rechnungen nicht bezahlen
  • Jede 5te Firma kann kein Weihnachtsgeld auszahlen
  • Ein Drittel der Handelsbetriebe wird Personal reduzieren müssen.

Der Handelsverband fordert unter anderem, dass Hilfsgelder bereits bei 20 bis 30 % Umsatzverlust fließen. Nicht erst bei 40 %.

Der Handelsverband hat zwischen 26. und 28. November 236 Betriebe online befragt.

(MK)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat