Keine Adele mehr auf YouTube?

(18.06.2014) Videos von Megastars wie Adele könnten bald von YouTube verschwinden! Hintergrund ist ein neues YouTube-Abo-Angebot: Gegen eine monatliche Gebühr sollen User unbegrenzt Musikvideos ohne Werbung sehen können. Es soll auch eine Download-Möglichkeit geben. Für dieses Angebot braucht YouTube aber die Mithilfe der Musikindustrie.

Genau daran spießt es sich, so Markus Kessler von der Internetplattform futurezone.at:

"Um Druck auf die Plattenfirmen auszuüben, hat YouTube jetzt damit gedroht, dass sie, wenn die Bedingungen nicht akzeptiert werden, die Musikvideos der entsprechenden Plattenfirmen dann nicht mehr auf ihrer Plattform hosten."

Mädchen (14) tot!

D: Nach Angriff auf Schulweg

Iran: Generalstreik

Geschäfte in Teheran zu

Frau fällt aus fahrendem Auto!

Oberwart: Schwer verletzt!

Rasern wird Auto weggenommen!

Neues Gesetz kommt.

200 Euro Energiebonus

Ab heute - in Wien!

Mehr Urlaub für Ehrenamtliche?

Forderung des Alpenvereins

Gift in Lichterketten

Test von Global 2000

8 tote Baby-Würgeschlangen

Schrecklicher Fund in Linz