Keine generelle 3.Impfung nötig

Laut US-Experten

(19.09.2021) Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat sich jetzt gegen eine generelle Corona-Auffrischungsimpfung ausgesprochen!

Besonders bei dem Impfstoff von BiontechPfizer würden aktuelle Daten keine Notwendigkeit einer generellen dritten Impfdosis bestätigen. Für Risikopatienten und Menschen über 65 wäre eine Auffrischungsimpfung aber empfehlenswert.

US-Präsident Joe Biden hatte sich ja kürzlich für eine generelle dritte Impfdosis ausgesprochen. In vielen Ländern weltweit wird gerade darüber nachgedacht, die dritte Impfdosis an alle zu verimpfen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO appelliert hingegen, erst die armen Länder durchzuimpfen und die Auffrischungsimpfungen bis dahin zu stoppen.

(FJ)

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter