Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

(30.05.2020) Aufatmen an Österreichs Schulen. Die Maskenpflicht wird dort nämlich schon kommenden Mittwoch aufgehoben, wie Bildungsminister Heinz Faßmann heute verkündet. Das Argument für diesen Schritt: Kinder würden laut Studien das Coronavirus nicht verbreiten. Das Tragen der Maske wird zu einer „Kann-Bestimmung“ - Wer also weiterhin eine Maske in der Schule tragen will, soll das tun.

Außerdem sollen der Musik- und der Turnunterricht wieder stattfinden. Sport wird aber als Ergänzungsunterricht angeboten. Der Schichtbetrieb bleibt aufrecht und auch die Stundenpläne sollen damit gleich bleiben.

Außerdem dürfen auch wieder Maturafeiern und Abschlussfeste stattfinden, vorausgesetzt die Bestímmungen des Gesundheitsministeriums werden eingehalten.

(je)

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!