Keine Impf-Termine in Osttirol

Bis 7.Jänner

(21.12.2021) Kurioser Fall in Osttirol! Obwohl das Land Tirol dazu aufruft sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, werden bis 07.01. keine Termine mehr angeboten. Aus Lienz wird als Grund angegeben, dass die Nachfrage nach Impfungen zu gering sei und das freiwillige Personal dringend Erholung benötigt. Beim Land Tirol versprach man, an einer schnellen Lösung für zusätzliche Impfmöglichkeiten zu arbeiten.

Bisher wurden in Tirol knapp 550.000 Erstimpfungen durchgeführt, rund 294.000 Menschen erhielten bereits eine dritte Impfung.

(dm)

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen