Kevin Spacey wird aus Film geschnitten

(10.11.2017) Echt krass: Kevin Spacey wird einfach aus einem Film herausgeschnitten. Für seine Rolle im neuen Streifen „All the Money in the World“ sind dem Schauspieler sogar Golden-Globe-Chancen eingeräumt worden. Nach den argen Sex-Vorwürfen gegen den 58-Jährigen, wonach er mehrere Burschen begrapscht haben soll, hat Regisseur Ridley Scott aber jetzt Konsequenzen gezogen.

KRONEHIT Hollywood Reporterin Barbara Gasser:
"Ridley Scott hat entschieden, dass alle Aufnahmen die mit Kevin Spacey bis jetzt gedreht wurden herausgeschnitten werden. Er wird jetzt durch Christopher Plummer ersetzt werden. Trotz dieses Vorfalls soll der Film tatsächlich pünktlich Ende Dezember in den amerikanischen Kinos starten."

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs

Hirscher verletzt

Ex-Ski-Star im Motorsport

Klagenfurt: Nichten missbraucht

30 Monate Haft