Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz

(24.02.2020) Dieses Video ist nichts für schwache Nerven: Eine schottische Kickerin ist richtig hart im Nehmen und renkt sich ihre Kniescheibe einfach selbst ein. Die Fußballerin und Kapitänin des Frauen-Teams St. Mirrens Jane O'Tool hat sich während des Matches verletzt, sich dann aber einfach selbst geholfen und weitergespielt, als wäre nichts gewesen.

Bei einem Zweikampf gegen Inverness Caledonien Thistle im Championship North Cup ist die Kickerin unglücklich aufgekommen und hat sich dabei die Kniescheibe ausgerenkt. Auf Hilfe warten? Sicher nicht, keine Zeit dafür, denkt sich die Kapitänin. Sie klopft sich einfach auf ihre Kniescheibe und bringt diese selbst wieder an die richtige Stelle.

Für die Verletzte geht es also weiter. Sie spielt das Match sogar zu Ende. Das ist einmal ein Einsatz. Das Video geht viral, aber Achtung, der Clip ist nicht ohne!

(mt)

Schweigen oder Gefängnis

das Wort Coronavirus verboten

Fauxpas macht Wienerin reich

Solo-Sechser für Pensionistin

Hilfefonds für Sportvereine

Hoffnung für Olympioniken

100.000 Schutzmasken/Tag

made in VLBG

Nach 5 Partys in Haft

Corona-Maßnahmen ignoriert

Daheim: Belastung für Augen

Viel zu viel Bildschirmzeit

Wird Pickerl-Frist verlängert?

Notbetrieb in Werkstätten

VLBG: Quarantäne aufgehoben

Ab Morgen gültig