Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

(24.09.2021) “Ich bin nicht geimpft!“ Das hat FPÖ-Chef Herbert Kickl heute Vormittag einmal mehr bei einer Pressekonferenz bestätigt. Und er hat dabei auch einen serologischen Befund präsentiert, der genau das beweisen soll. In einem Video ist zu sehen gewesen, wie sich Kickl Blut abnehmen hat lassen. In der Blutprobe sind laut Befund keinerlei Antikörper gefunden worden.

Zuletzt hat es ja das Gerücht gegeben, dass Kickl sich heimlich impfen hätte lassen. Kickl sagt:
"Jetzt habe ich den Beweis auf den Tisch gelegt: Ich habe nicht gelogen, ich habe die Wahrheit gesagt. Das hätte ich auch getan, wenn ich geimpft gewesen wäre. Es gibt ja nichts zu verbergen. Wenn ich eine Impfung gehabt hätte, hätte ich die Öffentlichkeit wahrheitsgetreu darüber informiert."

(mc)

Wunsch nach Likes: Ungesund

Unzufriedenheit mit Körper

15.000 Betretungsverbote in Ö

Anstieg seit 2020

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet