Kids stecken in Achterbahn fest

(14.04.2017) Dramatische Szenen spielen sich in einem Vergnügungspark im US-Bundesstaat Maryland ab! Eine Achterbahn bleibt da plötzlich stecken! 24 Passagiere sind in schwindelerregender Höhe gefangen. Sofort wird der Teil des Parks gesperrt und Feuerwehren rücken an. Zum Glück können alle Passagiere, darunter auch viele Kinder, gerettet werden.

Julia Valverde und ihr Bruder waren unter den Fahrgästen, die 15-Jährige ist noch immer geschockt, sie sagt im US-TV:
"Die Achterbahn ist plötzlich langsamer geworden und hat angefangen zu stocken. Wir dachten zuerst das ist ein Scherz und das Ganze sei Absicht. Wir waren echt weit oben, und dann haben alle geschrien: Hilfe, Hilfe wir stecken hier fest!"

Warum die Achterbahn stecken geblieben ist, ist noch unklar.

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung