Kim Kardashian als Dementor

Viel Spott bei der Met-Gala

(14.09.2021) Die 40-Jährige war in einer avantgardistischen, schwarzen Ausführung von Balenciaga erschienen. Nur ihre Körper- und Gesichtskonturen waren von ihr zu sehen. Das mehrteilige Outfit bestand aus einem kurzen T-Shirtkleid, einem Bodysuit, langen Handschuhen, Strumpfstiefeln, zwei langen Schleppen und einer, den ganzen Kopf bedeckende, Maske mit einer Öffnung für ihren langen Haarzopf. Kein Stückchen Haut ist an der Milliardärin zu sehen gewesen. Auch ihr Mann Kanye West erschien komplett verhüllt.

In den sozialen Medien ging die Community hoch. Viele verglichen das Outfit mit den gruseligen „Dementoren“ aus den „Harry Potter“-Filmen, die den Menschen jegliche Lebensfreude aussaugen. Die Idee kam von Kanye West, es soll an das Album "Donda" erinnern, welches lediglich ein schwarzes Quadrat anzeigt.

(DM)

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur

Streifenmuster verboten

Nike vs. Adidas

Postler liefern ins Vorzimmer

Ab Juli auf Wunsch möglich

Lokal ohne Betriebslizenz

Mallorca: illegale Terrasse

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs