Kind (6) von Steinblock getötet

Drama bei Ausflug in OÖ

(08.09.2023) Ein sechsjähriges Mädchen ist am Donnerstagabend bei einem Ausflug zum Hohenzoller Wasserfall im Gemeindegebiet Bad Ischl tödlich verunglückt. Das Kind spielte im Bachbett des Saiherbachs, wo sich ein Steinblock gelöst haben dürfte und gemeinsam mit dem Mädchen umgestürzt war, wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Freitag mitteilte. Die Sechsjährige aus dem Bezirk Salzburg-Land erlitt dabei schwere Verletzungen.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb das Mädchen noch an der Unfallstelle. Die Teilnehmer des Ausflugs - eine Ausflugsgruppe, bestehend aus zwei erwachsenen Betreuerinnen und acht Kindern - und deren Angehörige wurden anschließend vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

(apa/mc)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien