Kind aus Klositz befreit

OÖ: Kurioser Feuerwehreinsatz

(14.12.2020) Kurioser Einsatz für die Feuerwehr in Wels. Ein kleines Mädchen hat mit einem Kinder-Toilettenaufsatz herumgespielt, dabei ist sie mit ihrem Kopf in dem WC-Sitz stecken geblieben. Die Eltern konnten sie nicht befreien und haben in ihrer Verzweiflung die Feuerwehr alarmiert.

Feuerwehr-Einsatzleiter Jürgen Flotzinger:
"Wir haben uns dann dazu entschieden, diesen Kunststoffaufsatz zu zersägen. Das ist auch schnell gelungen, das Kind ist unverletzt geblieben. Die Kleine war wirklich sehr tapfer."

Zum Abschied hat das Mädchen von den Feuerwehrleuten einen Teddybären geschenkt bekommen.

(mc)

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft