Kind gerät in Rasenmäher

Schwer an Hand verletzt

(03.09.2023) Ein Kleinkind ist am Samstagnachmittag im Bezirk Oberwart mit seiner Hand in das laufende Mähwerk eines Rasentraktors gekommen. Das dreijährige Mädchen erlitt dabei schwere Verletzungen an der linken Hand, Lebensgefahr besteht laut Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland nicht.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde das Kind mit dem Hubschrauber in die Kinderchirurgie des Krankenhauses Graz geflogen, hieß es weiters.

(APA/CD)

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?

41 Stunden Woche!

Arbeiten wir zu wenig?

Tödliche Bissattacke in Naarn

Kein Hunde- und Rasseverbot

Iran droht Israel

Nur ein "Warnschuss"

Lotto Jackpot mit 2,8 Millionen

Heute gibt's die nächste Chance!

Mordalarm in Wien!

Leiche in Müllsack gefunden

Inflation Österreich 4,1 %

Inflation EU 2,4 %

NÖ: Häftling auf der Flucht!

23-Jährige aus JA Korneuburg