Kind steckt in der Klobrille

Wie passiert sowas?

(07.12.2023) Zeichnen, Basteln, in der Nase bohren... Alles Dinge, die Kinder tun, wenn ihnen langweilig ist. Doch ein kleiner Junge aus Tschechien ist auf eine ganz besondere Idee gekommen. Er hat in einer unbeobachteten Sekunde seinen Kopf durch eine Kinderklobrille gesteckt. Das Motiv für die eigenartige Aktion ist nicht bekannt, wahrscheinlich nicht einmal ihm selbst. Als seine Mutter es dann nicht mehr geschafft hat, den Toilettensitz von seinem Kopf lösen, hat sie die Feuerwehr gerufen. Die Feuerwehrleute haben ihn dann mit einem Arsenal an Werkzeugen aus der Klobrille geschnitten. Das Video dazu hat die Feuerwehrwache auf Facebook geteilt.

Weil der kleine Bub so ruhig und brav geblieben ist, war die Rettungsaktion nicht unnötig lang. Das Kind hat danach sogar noch die Feuerwehrstation besichtigen dürfen. Auch die Mutter und Oma des kleinen Tschechen sind gelobt worden, weil sie ruhig geblieben sind. Diese Aktion wird das Bengerl wahrscheinlich nicht wiederholen, denn einen zweiten Trip zur Feuerwehrwache wird es deshalb wohl eher nicht geben. Die zahlreichen Bilder, die hoffentlich von Mama und Oma gemacht worden sind, werden jetzt wohl jedes kommende Fotoalbum zieren.

(fr)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City