Kind von Feuerwehr gerettet

(22.02.2014) In Wien hat die Feuerwehr ein 3-jähriges Mädchen vor dem Abstürzen gerettet. Denn das Kind hat am Fensterbrett im ersten Stock herumgeturnt - aufmerksame Passanten haben daraufhin Hilfe gerufen.

Christian Feiler von der Wiener Berufsfeuerwehr berichtet im Interview mit KRONEHIT über den Einsatz:

"Nennen wir es vorm Absturz retten - wir haben Nichts nicht versucht, um nicht doch noch alles in Bewegung zu setzen. In erster Instanz haben wir den Sprungbalg aufgestellt. Weiters haben wir uns mit der Drehleiter in Stellung gebracht. Und gleichzeitig hat ein drittes Team versucht, die Wohnungstür gewaltsam aufzubrechen. Schlussendlich war der Kollege mit der Drehleiter und dem Rettungskorb am schnellsten - er konnte das Kind in Empfang nehmen."

Die 3-Jährige dürfte das Fenster übrigens selbst geöffnet haben, denn die Mutter hat das Mädchen kurz alleine gelassen und ist Einkaufen gewesen.

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos