Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

(27.02.2021) Eine Frau wirft ihre Kinder aus dem Fenster! Was im ersten Moment nach einem schrecklichen Verbrechen klingt, war eine dramatische Rettungsaktion. In Istanbul hat es in einem Wohnhaus gebrannt, Mutter und Kinder waren von den Flammen eingeschlossen. Ein Kind nach dem anderen – insgesamt vier – wirft die Frau in die Tiefe. Sie wurden von einem von Helfern aufgespannten Tuch aufgefangen. Mutter und Kinder wurden nach der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Das Feuer brach wegen eines Stromzählers in dem fünfstöckigen Haus im Istanbuler Stadtteil Esenler aus. Zeugen berichteten, den Kindern gehe es gut, sie seien aber verängstigt gewesen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und alle verbliebenen Bewohner aus dem Gebäude befreien.

(APA/gs)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus