Kinder schwer misshandelt?

Star Influencerin verhaftet!

(04.09.2023) Ruby Franke, in den USA für ihre kontroversen Erziehungstipps bekannt, steht derzeit im Zentrum schwerer Anschuldigungen. Die Polizei in Ivins, Utah, nimmt sie und eine weitere Influencerin, Jodi Nan Hildebrandt, fest. Beide betreiben einen YouTube-Kanal, in dem sie Erziehungsratschläge geben.

Ein besorgniserregendes Ereignis führt zu ihrer Festnahme: Ein 12-jähriger Junge flieht aus Frankes Haus und sucht Schutz in einem Nachbarhaus. Er zeigt deutliche Anzeichen von Unterernährung und Misshandlung. Bei einer Hausdurchsuchung entdeckt die Polizei Frankes 10-jährige Tochter in einem ähnlich beunruhigenden Zustand und findet weitere Beweise für Misshandlungen.

Die Kinder kommen zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus. Die anderen vier Kinder der Familie werden einer Kinderhilfsorganisation anvertraut. Aktuelle Videoaufnahmen von Franke, die kurz vor dem Vorfall entstanden, legen nahe, dass sie von der Situation ihrer Kinder wusste.

Franke, bekannt durch ihre YouTube-Show "8 Passengers", erntet bereits in der Vergangenheit Kritik für ihre strengen Erziehungsmethoden. Einige ihrer Ratschläge, insbesondere das Vorenthalten von Nahrung als Strafe, stoßen auf Widerstand.

Die Vorwürfe gegen Franke und Hildebrandt sind schwer. Sie umfassen körperliche Misshandlung und Vernachlässigung von Kindern. Der genaue Zusammenhang von Hildebrandt mit dem Fall bleibt unklar.

(fd)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025