"Kinder töten": Erpresser gefasst

(06.12.2016) “310.000 Euro – sonst töte ich deine Kinder!“ Mit dieser Horrornachricht hat ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Völkermarkt eine Kärntnerin brutal erpresst. Die Frau hat von dem Mann eine entsprechende Mail bekommen. In der Nachricht droht er außerdem mit Bomben, die er rund um ihr Haus deponiert hätte und jederzeit zünden könnte. Das Geld solle die Frau in Graz deponieren.

Doch der Erpresser hat nicht damit gerechnet, dass die Frau die Polizei alarmiert. Bei der vermeintlichen Geldübergabe wird der 24-Jährige von Cobra-Beamten festgenommen. Er ist geständig, sagt Christian Spitzer von der Kärntner Krone:

“Als Motiv gibt der Mann Geldnot an. Er soll die Familie gekannt haben, obwohl es kein Nahverhältnis gibt.“

"Geiseln sterben weg"

Proteste in Tel Aviv

Bub (5) stürzt aus Fenster

Tirol: 3-Meter Absturz

Rangnick zu Bayern?

Heiße Gerüchte um ÖFB-Coach

Schnee: 3400 Haushalte ohne Strom

Wintereinbruch im April

Lizenz für Pitbull und Co?

Nach tödlicher Hundeattacke

Ärzte: "Mehr Gratisimpfungen"

Derzeit zu viele Impflücken

GB: Asylpakt mit Ruanda

"Sicherer Drittstaat"

Geld: Jeder 3. Haushalt kämpft

Kostenexplosion setzt uns zu