Kinder von Pkw erfasst

Schüler leicht verletzt

(09.02.2023) Ein betagter Autofahrer hat Donnerstagfrüh drei Kinder auf einem Schutzweg in der oststeirischen Bezirkshauptstadt Weiz niedergestoßen und ist dann einfach davongefahren. Während die Schüler im Alter von acht, neun und elf Jahren mit leichten Verletzungen davonkamen, riefen Zeugen die Einsatzkräfte. Eine Spiegelkappe sowie ein zurückgebliebenes Kennzeichen führten rasch zum 87-jährigen Lenker. Er meinte, dass "alles sehr schnell gegangen" sei, hieß es seitens der Polizei.

Der Pensionist habe nach der Kollision niemanden an der Unfallstelle gesehen und sei deshalb weitergefahren, gab er bei den Erhebungen an. Er wird angezeigt. Die Kinder kamen für die medizinische Versorgung in das LKH Graz.

(apa/makl)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado