Kinderfänger trägt Mädchen weg

Verstörende Szenen

(29.06.2020) Verstörende Szenen haben sich Donnerstagabend auf einem Spielplatz am Boxhagener Platz in Berlin ereignet. Eine junge Mutter will sich gerade mit ihrer zweijährigen Tochter auf den Heimweg machen, als sie unmittelbar vor sich eine merkwürdige Szene beobachtet.

Ein kleines Mädchen in einem dunkelblauen Sommerkleid hampelt am Tor herum. Dessen Mutter ist für einen Moment abgelenkt, in einem Gespräch verwickelt. Sie sieht nicht, wie ein großer Mann mit ungepflegtem Bart das Kind anspricht. Dann geht alles ganz schnell: Der Unbekannte hat das Kind an die Hand genommen und ist losgelaufen.

Zusammen mit einem Kiosk-Betreiber, konnte sie den Kinderfänger einholen und schließlich stoppen. Er gab sofort zu, dass das Mädchen nicht zu ihm gehört und brachte sie zurück zum Spielplatz. Dort wurde bereits verzweifelt nach der Kleinen gesucht.

Kinderfänger wieder frei

Der Mann wurde festgenommen, musste Fingerabdrücke und Blut abgeben und kam am selben Abend wieder frei. Der Fall wurde dem Sozialpsychologischen Dienst des Bezirkes gemeldet. Der kann prüfen, ob der Mann für die Unterbringung in einer Klinik infrage kommt.

(ak)

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung